Chinesische Wissenschaftler haben eine Art anorganischen Halbleiter gefunden, der bei Raumtemperatur eine gute Formbarkeit und Flexibilität aufweist, und somit in der flexiblen Elektronik verwendet werden kann.

Chinesische Wissenschaftler haben eine Art anorganischen Halbleiter gefunden, der bei Raumtemperatur eine gute Formbarkeit und Flexibilität aufweist, und somit in der flexiblen Elektronik verwendet werden kann. Die Ergebnisse wurden von Forschern des Shanghai Institute of Ceramics durchgeführt und im April in "Nature Materials" veröffentlicht.

Eine Formbarkeit ist in Metallen üblich, während sie in anorganischen Halbleitern nur selten beobachtet wird, insbesondere bei Raumtemperatur. Die meisten Halbleitermaterialien sind spröde und können sich nicht biegen, ziehen oder komprimieren. Der neu entdeckte Halbleiter a-Ag2S ist formbar wie Metall und verändert die Form leicht, statt unter äußerer Verformung zu brechen, so die Studie. Es wird erwartet, dass das Material in flexiblen elektronischen Technologien wie tragbaren Geräten verwendet wird. Für den Einsatz flexibler Elektronik produzierte das Forscherteam einen dünnen Film aus a-Ag2S und stellte fest, dass er eine hohe Verformbarkeit und gute elektrische Eigenschaften aufwies.