Das neue Satellitennavigationssystem BeiDou wirbt mit seiner Genauigkeit. Es sei präzise genug, um Lebensmittel direkt zum Essenstisch des Kunden zu liefern, sagte ein Sprecher.

Bei der Eröffnung des BeiDou-Labors in Chongqing sagte ein Sprecher von BeiDou, das System sei jetzt metergenau, wie die Chongqing Evening News berichtete.

Das neue Labor konzentriere sich auf die Verbesserung der Genauigkeit der Navigation und die Einrichtung einer Datenbank für den Bau einer intelligenten Stadt, sagte ein Leiter des Labors, der seinen Namen nicht nennen wollte.

Die BeiDou-Karte wird ab dem 1. Mai auf Smartphones verfügbar sein.

„Die hohe Genauigkeit der BeiDou-Kartennavigation legt auch die Grundlage für die zukünftige Entwicklung des unbemannten Fahrens“, sagte der Laborleiter.

BeiDou wurde im Jahr 2000 gegründet und gilt als Chinas Alternative zu GPS in den USA. Seit dem Jahr 2012 bietet BeiDou Navigations-, Zeit- und SMS-Dienste in Asien und im pazifischen Raum an.