Die neueste vom Institut für Industrielle Ökonomie unter der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften durchgeführte Umfrage zeige, dass Ökonomen optimistischer für Chinas Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal des Jahres seien, berichtet der Economic Observer.

Von den 131 befragten Ökonomen glauben 38,9 Prozent, das Wirtschaftswachstum werde im zweiten Quartal höher als vor einem Jahr sein.

39,7 Prozent der Ökonomen sagten aber, das Wachstum werde unverändert bleiben und weitere 17,6 Prozent sagten, es werde im Jahresvergleich fallen.

Laut der Umfrage ist der Wirtschaftsklimaindex basierend auf den Meinungen der Ökonomen um zwölf Punkte auf 117 gestiegen. Seit dem zweiten Quartal des letzten Jahres ist der Index in vier aufeinander folgenden Quartalen gestiegen.

Ökonomen hätten auch ihren Optimismus über die Exporte des Landes zum Ausdruck gebracht, besagt die Umfrage.

Mehr als 51 Prozent der Ökonomen sagten, die Exporte im zweiten Quartal würden im Vergleich zum Vorjahr wachsen. Sie lagen 20 Prozentpunkte über dem Wert der im letzten Quartal durchgeführten Umfrage.

Weiterhin zeigte die Umfrage, dass 47,6 Prozent der Ökonomen glauben, die Exporte würden gegenüber dem Vorquartal wachsen. Der Wert lag 23,2 Prozentpunkte über dem Wert der letzten Umfrage.