Das Einspielergebnis der chinesischen Kinos für das siebentägige traditionelle Neujahrsfest 2023, das erste Frühlingsfest seit der Optimierung der COVID-19-Maßnahmen in China, überstieg am Montag die Marke von 2 Mrd. Yuan (294,79 Mio. US-Dollar), wobei inländische Filme den größten Teil des Umsatzes erzielten.

Das Einspielergebnis, einschließlich des Kartenvorverkaufs, belief sich am Montag um 13:30 Uhr auf 2,3 Milliarden Yuan, wie aus den Daten der App Maoyan hervorgeht.

Während des einwöchigen chinesischen Neujahrsfestes, das vom 21. bis 27. Januar dauert, sind sieben Filme aus verschiedenen Genres in die Kinos gekommen.

Der Science-Fiction-Film „The Wandering Earth 2“, stand mit einem Einspielergebnis von 665 Millionen Yuan an der Spitze der Kinokassen.

Das Kostümdrama „Full River Red“ des chinesischen Regisseurs Zhang Yimou belegte den zweiten Platz mit einem Echtzeit-Einspielergebnis von 609 Millionen Yuan.

„Hidden Blade“ belegte mit einem Einspielergebnis von 226 Millionen Yuan bisher den dritten Platz.