Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Mittwoch im Vorfeld des Frühlingsfests, dem chinesischen Neujahrsfest, in Beijing per Video die Vorbereitungen und Kampfbereitschaft der entsprechenden Truppen inspiziert.

Dabei richtete Xi, der auch Generalsekretär des Zentralkomitees (ZK) der Kommunistischen Partei Chinas (KP Chinas) und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, seine Festtagsgrüße im Namen des ZK der KP Chinas und der Zentralen Militärkommission an die Offiziere, Soldaten und zivilen Mitarbeiter der Volksbefreiungsarmee (VBA) und der bewaffneten Volkspolizei sowie an die Mitglieder der Miliz und des Reservedienstes.

Nach dem Videogespräch mit den betroffenen Truppen sprach Xi Jinping den Truppen seine volle Anerkennung für ihre Vorbereitungen und Kampfbereitschaft aus. Er betonte, das chinesische Neujahrsfest rücke näher und die gesamten Streitkräfte sollten ihre Bereitschaft verstärken, um die nationale Sicherheit und die soziale Stabilität entschlossen aufrechtzuerhalten. Es gelte weiter, die möglichen Rettungs- und Katastrophenhilfemaßnahmen und andere dringende und schwierige Aufgaben zu erfüllen, um sicherzustellen, dass die Menschen im ganzen Land ein glückliches, friedliches und sicheres chinesisches Neujahrsfest erleben. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, das Leben der Offiziere und Soldaten während der Festtage gut zu koordinieren und zu organisieren, so der chinesische Staatschef weiter.