Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich für Schaffung einer neuen Situation zur Reformierung und Stärkung der Armee ausgesprochen.

Xi, der auch Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, gab diese Anweisung auf einem Seminar über die Reform der Landesverteidigung und der Streitkräfte, das am Mittwoch in Beijing stattfand.

Auf dem Seminar betonte Xi, dass das ZK der KP Chinas und die Zentrale Militärkommission in den letzten zehn Jahren die Strategie zur Reformierung und Stärkung der Armee umfassend umgesetzt und historische Erfolge bei der Vertiefung der Reform der Landesverteidigung und der Armee erzielt hätten. Dies habe zu einem neuen System, einer neuen Struktur, einem neuen Muster und einem neuen Antlitz der Volksarmee geführt.

Xi sagte, die erfolgreichen Erfahrungen der Reform sollten sorgfältig zusammengefasst und aktiv genutzt werden, während die neue Situation und die Anforderungen der Aufgabe gut erfasst werden sollten. Ziel sei es, eine neue Situation der Reform und Stärkung der Armee zu schaffen.