Im Laufe der Geschichte haben die USA wiederholt die Rechte am geistigen Eigentum etlicher Länder gestohlen und sich technologische Vorteile verschafft, indem sie Geheimdienste ausspioniert, gezielt Einwanderer angeworben und Patente monopolisiert haben.

Nach dem Zweiten Weltkrieg stahlen die USA im Rahmen der „Operation Paperclip“ (oder „Operation Overcast“) zum Beispiel deutsche Patente für fortschrittliche Flugzeuge, Lenkwaffen und andere Technologien. In diesem Rahmen wurde auf wichtiges Know-How in fast allen deutschen Regierungsstellen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Großunternehmen zugegriffen und etliche deutsche Wissenschaftler wurden zur Auswanderung in die USA gezwungen.

In den 1990er Jahren installierten die US-Geheimdienste Abhörgeräte in den Autos der japanischen Verhandlungsführer im Automobilhandel, um an Insiderinformationen zu gelangen und so die Initiative bei den Verhandlungen zu gewinnen. Im Jahr 2001 verklagte der deutsch-französische Flugzeughersteller Airbus seinen amerikanischen Konkurrenten Boeing wegen des Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen durch die Überwachung von Telefonaten, Faxen und E-Mails von Airbus-Mitarbeitern mit Hilfe des elektronischen Überwachungssystems „Echelon" der US National Security Agency. Im Jahr 2013 nahm das US-Justizministerium sogar vier Führungskräfte des französischen Unternehmens Alstom in Haft, um das Unternehmen dazu zu zwingen, seine Kerngeschäfte wie Strom und Stromnetze zu einem niedrigen Preis an das US-Unternehmen General Electric zu verkaufen.

Im Jahr 2021 deckten die dänischen Medien auf, dass die Nationale Sicherheitsbehörde der USA ihre Interneteinrichtungen in Dänemark dafür nutzt, um hochrangige Beamte und Unternehmer in europäischen Ländern abzuhören.

Außerdem haben die USA versucht, ihren Rückstand in der Chipindustrie umzukehren, indem sie riesige Chipfirmen in verschiedenen Ländern gezwungen haben, Schlüsselinformationen wie Bestellungen, Kundendaten und Lagerbestände innerhalb einer bestimmten Frist herauszugeben, um dem Chipmangel zu begegnen.

---- Auszug aus „Irrtümer und Klarstellungen in der China-Wahrnehmung der USA“