Staatspräsident Xi Jinping hat am Samstag um die Landsleute getrauert, die am Freitag bei einem Zugunglück in Taiwan ums Leben gekommen waren.

Er äußerte sich zutiefst besorgt über das Unglück, bei dem es viele Todesopfer gab. Er sprach den Familien der Opfer sein aufrichtiges Beileid aus und drückte den Verletzten sein Mitgefühl aus und wünschte ihnen eine baldige Genesung.