Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat auf einer Konferenz den Beitrag der älteren Generation für die Jugend des Landes gelobt. Kinder und Jugendliche seien die Hoffnung der Nation, stellte er klar.

Ein Schulmädchen beantwortet Fragen im Klassenraum, Foto: Xinhua.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat die Rentner des Landes für ihre Rolle beim gesunden Aufwachsen der Kinder und Jugendlichen des Landes gelobt und dazu aufgerufen, neue und größere Beiträge zur Förderung neuer Generationen junger Menschen zu leisten, damit diese sich der sozialistischen Sache anschließen.

Xi, der zugleich Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, äußerte sich in einer Anweisung, die auf der zweitägigen nationalen Konferenz verlesen wurde, die den 30. Gründungstag des Chinesischen Arbeitskomitees zur Fürsorge für die nächste Generation begeht. Die Konferenz ging am Mittwoch in Beijing zu Ende. Kinder und Jugendliche seien die Zukunft und Hoffnung der Nation, sagte Xi.

Seit der Gründung des Komitees vor 30 Jahren sei es seinem ursprünglichen Ziel treu geblieben und habe seine Gründungsmission im Kopf behalten, sagte Xi. Dies gelte insbesondere nach dem 18. Parteitag im Jahr 2012.

Das Komitee habe eine wichtige Rolle bei der Förderung einer gesunden Entwicklung von Jugendlichen gespielt, indem es Beamte im Ruhestand, Angehörige des Militärs, Experten, Lehrer und Vorbilder vereint habe, sagte er.

Xi betonte, dass Pensionäre die Schätze der Partei und des Staates seien und bedeutend zur Stärkung der ideologischen Erziehung der Jugend beitragen würden.

Er mahnte die Parteikomitees und Regierungen auf verschiedenen Ebenen, die Führung über die Maßnahmen zur Betreuung künftiger Generationen zu stärken und Rentner bei ihrer Aufgabe zu unterstützen, damit sie weiterhin eine wichtige Rolle bei der Gewinnung der jungen Generation für die sozialistische Sache spielen könnten.

Das Arbeitskomitee zur Fürsorge für die nächste Generation, das vom Zentralkomitee der Kommunistischen Partei eingesetzt wurde, wurde im Jahr 1990 gegründet und widmet sich der Fürsorge und Bildung junger Menschen.

Es umfasst Rentner, die sich für die notwendige Tätigkeit begeistern, und koordiniert seine Arbeit mit Parteiorganisationen, um eine bessere soziale Umgebung für ein gesundes Aufwachsen junger Menschen zu erreichen.