Die Besorgnis über eine mögliche Rezession wächst in Hongkong, da die Wirtschaft der Stadt mit der schlimmsten Krise seit der globalen Finanzkrise im Jahr 2008 konfrontiert ist.

Eine Reihe aktueller Indikatoren unterstrich, wie sich die Unruhen in Hongkong auf die Wirtschaft der Stadt auswirken. Die Tourismusbranche ist eine der wichtigsten Säulen der lokalen Wirtschaft, aber einige Statistiken zeigen, dass die Ankünfte von Touristen in der ersten Augustwoche im Vergleich zum Vorjahr um 31 Prozent zurückgingen.

Es hat sich ein wirtschaftlicher Sturm gebildet, der einer Vielzahl von Bereichen wie Tourismus, Einzelhandel, Finanzen und Immobilien Verluste zufügen wird. Die Wirtschaft hat es schwer. Die Abwärtsrisiken haben die Aufmerksamkeit der Zentralregierung und der lokalen Regierung der Sonderverwaltungszone Hongkong auf sich gezogen. Keine der Behörden hat die Absicht, die Probleme der dortigen Wirtschaft zu ignorieren.

Carrie Lam Cheng Yuet-ngor, die Regierungschefin von Hongkong, sagte am Mittwoch, dass sie vier Maßnahmen ergreifen werde, um den Dialog zu beginnen und die Unruhen in der Stadt zu beenden. Ihre Worte können als Signal dafür gesehen werden, dass die lokale Regierung aktivere Maßnahmen zur Bewältigung der Risiken und zur Bekämpfung der Krise ergreifen wird. Die Hongkonger Regierung bemüht sich, das Vertrauen der Unternehmen wiederherzustellen. Die Beendigung anhaltender Gewalt ist der erste Schritt, um zu verhindern, dass Hongkong in eine Rezession fällt.

Beijing unterstützt nachdrücklich die Maßnahmen der lokalen Regierung zur Stabilisierung der Wirtschaft. Die Zentralregierung wird nicht zulassen, dass das wirtschaftliche Chaos die Stadt erfasst. 1997 war Hongkong spekulativen Angriffen ausgesetzt und sah sich einem immensen Druck auf seine Währung ausgesetzt. Der Grund, warum Hongkong als globales Finanzzentrum überleben konnte, war die Unterstützung der Zentralregierung.

Jetzt hat Beijing mehr Kraft, um die Stabilität der Wirtschaft in Hongkong trotz interner und externer Angriffe aufrechtzuerhalten und seine Position als globales Finanzzentrum zu behaupten. Die Zentralregierung verfügt über verschiedene Instrumente, mit denen sie dieses Ziel erreichen kann.

Hongkong hat chronische wirtschaftliche Probleme, von denen einige Beobachter behaupten, dass sie die tief verwurzelten Gründe für Unruhen in Hongkong sind. Ein zentrales Thema wird sein, den jungen Menschen in der Stadt Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Die Zentralregierung wird nicht geizig sein, um die Wirtschaft von Hongkong zu unterstützen und Hongkong bei der Lösung seiner chronischen Probleme zu helfen.