Chinas High-Tech-Fertigungsindustrie ist laut dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) im Jahr 2018 schnell gewachsen.

Ein zweiarmiger Assistenzroboter kocht auf dem World Intelligent Manufacturing Summit (WIMS) 2018 in Nanjing in der ostchinesischen Provinz Jiangsu Kaffee (Foto vom 11. Oktober 2018).

Im Jahr 2018 stieg die Wertschöpfung der High-Tech-Fertigungsindustrie und der Ausrüstungsindustrie im Vergleich zum Vorjahr um 11,7 Prozent beziehungsweise 8,1 Prozent, während die Elektronikindustrie um 13,1 Prozent anstieg und damit die Gesamtindustrie übertraf, heißt es vom MIIT weiter. Im vergangenen Jahr stieg die Produktion von mit neuen Energien betriebenen Fahrzeugen und Smart-TVs um 40,1 Prozent beziehungsweise 18,7 Prozent. Miao Wei, Minister des MIIT, sagte, das Ministerium werde Innovationen in Schlüsselbereichen fördern, sich um Durchbrüche bei entscheidenden Technologien bemühen und die fortschrittliche Fertigung beschleunigen.