Staatspräsident Xi Jinping hat am Samstag allen Offizieren und Mannschaften der Volksbefreiungsarmee (VBA), der Bewaffneten Polizei, der Miliz und Reserve Glückwünsche zum bevorstehenden Frühlingsfest übermittelt.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping, der auch Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, beim Truppenbesuch der Wache der Nationalflagge in Beijing am 2. Februar 2019.

Chinas Staatspräsident Xi Jinping, der auch Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission ist, stattete der Beijinger VBA-Garnison im Vorfeld des Frühlingsfestes, das dieses Jahr auf den 5. Februar fällt, einen Besuch ab.

Gegen 9:15 Uhr besuchte Xi eine Einheit der Flaggenwache an einem Tor zum Palastmuseum und die Unterkünfte von Offizieren und Mannschaften.

Xi nannte die Zeremonie des Hissens der chinesischen Nationalflagge am Tian'anmen Platz ein wichtiges Symbol der Nation und rief die Truppe dazu auf, ihre Aufgaben und Pflichten stets im Bewusstsein zu halten, eine hohe Moral zu pflegen und die Würde der Nationalflagge durch konkrete Maßnahmen zu wahren.

Anschließend besuchte Xi ein Unterstützungskommando der Beijinger Garnison und wohnte den Vorbereitungen der Truppe für deren Auftritt bei den Neujahrsfeierlichkeiten bei.

Dabei besuchte er auch die Mannschaftskantine und rief dazu auf, den Soldaten ein glückliches, harmonisches und sicheres Fest zu bieten.

Xi inspizierte auch Sicherheitskräfte im Dienst, die Dienstaufsicht und die Baustelle einer Freizeiteinrichtung für Kader im Ruhestand.

Xi hob hervor, dass die Beijinger Garnison der VBA eine wichtige militärische Einheit direkt unter dem Kommando des Zentralkomitees und der Zentralen Militärkommission sei, und rief dazu auf, die Gedanken der Partei über die Stärkung der Armee in der neuen Ära umzusetzen, sich auf Kampfbereitschaft zu konzentrieren und die Wachbereitschaft hochzuhalten.

Xi ermahnte die militärischen Einheiten dazu, ihre Treue gegenüber Volk und Partei zu wahren.

Er sprach von der politischen Ausrichtung der Armee, wobei die VBA standhaft die Autorität des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und der Militärkommission sowie deren zentralisierter, geschlossener Führungskraft aufrechterhalten sollte und gewissenhaft den Anweisungen von der Partei und der Militärkommission zu folgen hätte.

Xi rief die Beijinger Garnison dazu auf, ihre Pflicht zu tun, Antiterrormaßnahmen und Sicherungsdienste wirkungsvoll zu betreiben, die absolute Sicherheit derjenigen zu bewahren, die ihnen anvertraut sind, und die Sicherheit und Stabilität der Hauptstadt zu garantieren.

Er forderte ferner dazu auf, die Moral der Truppe auf hohem Niveau zu erhalten und Verbesserungen des Dienstes auf allen Ebenen anzustreben.